Aktuelles und Beiträge

 

Vom neuen Dach bis zum fertigen Holzhaus

Die Zimmerei Schilling schafft Lebensräume zum Wohlfühlen

 

Eine energiesparende Dämmung für das Dach, Gauben- und Ausbauten für mehr Platz zum Leben oder ein Anbau zur Erweiterung des Wohnraums – wenn das Baumaterial aus Holz besteht, kommt das erfahrene Team der Zimmerei Schilling aus Borgfeld in ganz Bremen und umzu zum Einsatz. Zu den Hauptaufgaben des Handwerk­betriebs gehört der Bau energieeffizienter Einfamilienhäuser in der sogenannten Holzrahmenbauweise. Aber auch um den Einbau von Dachflächenfenstern oder die Errichtung von Terrassendecks kümmern sich die Zimmerleute mit viel Sorgfalt und Erfahrung.

„Holz ist ein wundervoller Werkstoff, der vielseitig einsetzbar, langlebig und tragfähig ist und schnell Wärme und Geborgenheit schafft“, sagt Bernd Schilling. Der 33-jährige Zimmermeister gründete den gleichnamigen Betrieb vor acht Jahren. „Seitdem ist fast in jedem Jahr ein neuer Mitarbeiter dazu gekommen“, erläutert ­Schilling, der 2012 seinen Meister am Elbcampus in Hamburg ­machte. Auf sein Team ist der Zimmermann stolz. „Wir haben für fast alle Holzgewerke einen Spezialisten in der Mannschaft und können so Holzarbeiten – vom Dachstuhl bis zum Innenausbau – aus einer Hand anbieten. Das macht die Arbeit sehr viel effektiver und nicht zuletzt auch günstiger für unsere Kunden.“ Ein eigenes Gerüst für eine Fläche von 400 Quadratmetern, Maschinen und Material lagert Schilling in einer großen Halle, in der in seiner Kindheit noch die Milchkühe des elterlichen ­Hofes standen. „Seit neuestem steht dort auch unser Kran, der schwere Lasten auf die Dächer heben kann. Das sorgt für eine spürbare Verbesserung der Arbeitsbedingungen und ermöglicht uns zugleich mit mehr Freude schneller zum gewünschten Ergebnis zu kommen“, sagt Schilling.

Seine Begeisterung für den Werkstoff Holz zeigte sich bereits in der Schule. „Im Werkunterricht wurde ich oft um Unterstützung gebeten und habe auch immer gern geholfen“, erinnert er sich. Und so überraschte es niemanden, als er nach der Schule eine Lehre zum Zimmermann bei Hermann ­Kothe aufnahm. „Während eines Schulpraktikums konnte ich den Beruf des Tischlers kennenlernen. Dabei merkte ich schnell, dass ich lieber in einem großen Team arbeiten möchte“, erläutert Schilling seine Wahl. Seine Begeisterung möchte er teilen: „Am 1. August kommt ein Lehrling zu uns. Darauf freue ich mich sehr“, sagt Schilling, der sein vielfältiges Know-how gern an sein Team weitergibt.

 

Sie planen ein Projekt oder haben Fragen an uns?

Jetzt persönliches Angebot einholen.

Sie planen ein Projekt oder haben Fragen an uns?

Jetzt persönliches Angebot einholen.

Benutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Standort

Borgfelder Heerstraße 56, 28357 Bremen

Mobil

+49 174 37 87 988

Benutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Standort

Borgfelder Heerstraße 56
28357 Bremen

Mobil

+49 174 37 87 988